Stärkung von Selbstakzeptanz,

Selbstvertrauen und Selbstwert

Peergroup orientiertes

Gewaltpräventionskonzept

Inspiration, Motivation und

Stärkung der Klassengemeinschaft

 

Schulverweis mit 16 - Notendurchschnitt 5,3, Mobbingopfer und -täter, stark übergewichtig,

sozial auffällig und zwei abgebrochene Ausbildungen. 

Meine ersten Jahre als junger Erwachsener!

Zehn Jahre später: Personal Coach, selbstständiger Marketing-Consultant, Personalentwickler, Marketingleiter und jüngster Pressesprecher eines Kinderhospizes in ganz Deutschland.

Heute: selbstständiger und hauptberuflicher

Jugendcoach.

Durch meine Arbeit an Schulen inspiriere ich zum 

Nach- und Umdenken. Die Auflösung von 

einschränkenden Überzeugungen und Vorurteilen, Stärkung des Selbstwertgefühls und der Umgang mit Werten wie Respekt, Empathie und Toleranz sind 

Schwerpunkte meiner Workshops. Fitness und ein

gesunder Lifestyle gehören für mich zu einer ausgeglichenen Lebensführung und sind Teil meines 

Konzeptes. Durch einen ganzheitlichen Ansatz werden junge Erwachsene in ihrer Lebenswelt erreicht und nachhaltige Veränderungsprozesse entstehen, die

sich positiv auf persönlicher und schulischer Ebene auswirken können.

08.11.2019

28.09.2019

12.09.2019

11.08.2018

Den Unterschied machen

(Nordwest Zeitung, Elsfleth)

Interview: Vom Opfer zum Coach

(Nordwest Zeitung, Oldenburg)

Ohne Vertrauen geht es nicht

(Nordwest Zeitung, Brake)

 
 

Stärke, Selbstwert und Respekt sind Themen, die bei Kindern und Jugendlichen sehr unterschiedlich definiert werden. Doch diese Dinge sind es, die ihnen ermöglichen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und für sich und andere einen bedeutenden Unterschied im Leben zu machen.

 

Innere Stärke erleben, neue Perspektiven erkennen und nachhaltige Inspiration hinterlassen sind wesentliche Bestandteile des NEXT LEVEL - Workshops. Durch Nähe, hohe Identifikation und verschiedene Methodenkompetenzen aus dem Personal Coaching können die Teilnehmer/innen des Workshops einen Vormittag erleben, der Mut macht, an sich selber zu glauben, die eigene Identität anzunehmen und sich bei Bedarf eigenverantwortlich und selbstbestimmt weiterzuentwickeln.

 

Weitere Informationen zu Inhalten, Ablauf und dem eintägigen NEXT LEVEL - Workshop erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. (Klasse: 4 - 7)

Mit PROJECT Y geht ein Teil meiner Einnahmen

an verschiedene Spendenprojekte.

 

Aktuell unterstütze ich "Heimat und Hoffnung für Kinder in Syrien". SOS-Kinderdörfer renoviert ein Wohnhaus in der Nähe von Damaskus, um Kriegskindern ein neues Zuhause zu geben. Ihre Eltern starben auf der Flucht oder sind seit langem vermisst, auch die Spur naher Angehöriger verliert sich in Mitten des Krieges – sie haben niemanden mehr: 72 Kinder und Jugendliche warten in den Übergangsheimen der SOS-Kinderdörfer in Syrien darauf, dass ihnen ein dauerhaftes Zuhause gegeben wird.

Die Spenden geht an SOS-Kinderdörfer weltweit e. V.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier!

 

"Bei einem unserer Treffen liefen Daniel und ich durch unseren Pausenbereich und es wurde eindrucksvoll sichtbar, welche Wirkung er auf junge Menschen, auf unsere Schüler hat. Sie sahen sich nach ihm um, grüßten höflich und respektvoll (die Schulordnung besagt, dass unsere Schüler immer alle zu grüßen haben; aber da gibt es in der Ausübung sehr unterschiedliche Nuancen des Grüßens ;-)… und da hatte er mit ihnen noch kein Wort gewechselt! Es genügte sein Auftreten. Später fragten mich ein „härter gesottener“, „cooler“ Schüler, wer der Typ denn wohl gewesen sei!? Auf meine Erklärung hin, dass Daniel ein Jugendcoach sei, der für sie zu Ihrer Unterstützung, zur Förderung des Zusammenhaltes, ihres Selbstbewusstseins etc. an unsere Schule käme, wurde lautstark gefordert, dass man ihn sofort in den Klassen haben wolle.

Daniels positive Ausstrahlung und Wirkung wird untermauert von einer Offenheit und einem echten Interesse an den Menschen (groß und klein), die an unserer Schule arbeiten und lernen. Die Schüler erfahren seine Biographie mit all ihren Höhen und Tiefen. Das macht ihn zusätzlich für die Schüler authentisch und damit glaubhaft. Unsere Schüler sind es gewohnt, von Erwachsenen viel „erzählt“ zu bekommen, aber bei Daniel hören sie wirklich alle hin. Das wird auch sichtbar, wenn man sich nach einem Unterrichtsblock oder einem Coaching-Vormittag mit Daniel den „Spaß“ erlaubt, auf Instagram, die durchweg positiven und wertschätzenden Reaktionen und Kommentare unserer Schüler zu lesen. Das ist sehr beeindruckend. Daniel nimmt Schüler mit, die wir bisweilen nur noch schwer erreichen, weil er weiß, wie es sich anfühlt, wenn man sich nicht wohl fühlt… mit sich, mit anderen, in der eigenen Haut.

Kurzum - Daniel als Person und sein Coaching, sein NEXT LEVEL Workshop und die Vorträge in allen unseren Jahrgängen (5 bis 10) sind eine echte Bereicherung für unsere Schule!"

Tanja Buse (OBSR´n) & Ines Locker-Wolf (Oberschulkonrektorin) 

(Oberschule I, Nordenham)